Navigation Kommunikation Antriebssteuerung
Navigation Kommunikation Antriebssteuerung
Installation und Reparatur von Bordelektronik und Navigationsgeräten
Installation und Reparatur von Bordelektronik und Navigationsgeräten  

 

 

Wir prüfen Ihre Flüssiggasanlage (G608) gemäß den Vorschriften alle zwei Jahre nach DIN ISO 10239 mit der entsprechenden Dokumentation im Prüfbuch.

 

Alle 6 Jahre müssen sämtliche Gasschläuche einer Gasanlage vorsorglich ausgetauscht werden. Zur Altersermittlung eines Schlauches oder auch der Druckregelgeräte dient das aufgedruckte oder markierte Hersteller-Jahresdatum.

 

Eine besondere Sorgfalt bringt die Beschaffenheit der Gasflaschen-Unterbringung mit sich. Flaschenkästen sind oftmals schwierig unterzubringen und bergen fast immer ein hohes Gefahrenpotenzial, welches konstruktiv berücksichtigt werden muss.

 

Bei jeder Prüfung wird die Gasanlage mit dem 3- oder 5-fachen Anlagen-Betriebsdruck unter Einhaltung einer zeitlichen Konstante geprüft. Eventuelle Druckabfälle und daraus resultierende Undichtigkeiten am Gasrohr-System bzw. an Fittingen oder Absperrein-richtungen werden somit erkannt.

 

Bei allen Gasendgeräten wird eine Funktionskontrolle der Sicherheitsabschaltventile vorgenommen, um das Ausströmen von unverbranntem Gas im Normalbetrieb zu verhindern.

 

Eine Prüfbescheinigung für eine Gasanlage wird als „Neuinstallation/Erstabnahme“ bzw. „Neudokumentation“ oder „Folgebescheinigung“ ausgestellt.

 

Im Rahmen der Prüfbescheinigung werden auch alle notwendigen Hinweis- und Prüfplaketten erteilt.

 

Selbstverständlich übernehmen wir auch Reparaturen und Erweiterungen von Gasanlagen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reul-Nauticals

Anrufen

E-Mail